Stadtsparkasse Augsburg-Pfersee

Bei der lichttechnischen Neugestaltung der Stadtsparkasse Augsburgs-Pferseefiel die Wahl auf die Fabrikate der LUDWIG LEUCHTEN KG.

Das Ingenieurbüro Weber und Mair in Fischach bei Augsburg wurde mit den Planungsarbeiten zur Renovierung der Filiale der Stadtsparkasse Augsburg im Stadtteil Pfersee beauftragt.

Flaches Design für optimales Arbeiten

Rund 50 Pendelleuchten der Serie 901 Ultraflat beleuchten nun die Büros, sowie den Schalter- und den Beratungsbereich der umgestalteten Bankfiliale. Die neue direkt-indirekt strahlende 901ULTRAFLAT PE ist mit nur 24 mm Bauhöhe eine enorm flache Pendelleuchte für T-16 Leuchtstofflampen. Innovativ ist die Miniaturisierung des Darklightrasters aus hochglänzendem und bandeloxiertem Reinaluminium, durch die eine derart schlanke Bauweise überhaupt erst möglich wird.

Die Seitenreflektoren und Querlamellen sind parabolisch geformt. Der Leuchtenkörper aus Stahl-blech ist aus einem Stück gefertigt und in RAL 9007 pulverbeschichtet. Die Pendelleuchte ist auch als zweiflammige Variante erhältlich.

Durch die Rundumentblendung nach DIN EN 12464 ist die 901 ULTRAFLAT PE prädestiniert für jede Art von Bildschirmarbeitsplätzen u.a. in für Büros und wie in diesem Anwendungsbeispiel auch in Banken. Oberhalb eines Ausstrahlungswinkels von 65° zur Vertikalen beträgt die Leuchtdichte-begrenzung L <= 1000 cd/m².

Schlankes Erscheinungsbild überzeugt

Ausschlaggebend für den Einsatz dieser Leuchte war ihr insgesamt schlankes Erscheinungsbild. Den Planern ist es so gelungen, die architektonische Charakteristik des Gebäudes zu erhalten und durch die lichttechnische Neugestaltung aufzuwerten. Die extrem niedrige Bauhöhe und der indirekte Lichtanteil lassen die Leuchten extrem leicht und unaufdringlich wirken.

Spezielles Produkt anfordern

X

Sie finden ein Produkt nicht?
Sie haben ein Anliegen?

oder rufen Sie uns an unter:
+49 8233 387 - 0